Heimatschutz – eine Frage der Kultur

Der Heimatschutzverein Meran wurde 1908 gegründet und ist damit der älteste seiner Art in Tirol. Die Gründerväter fühlten sich dem gebauten Erbe der Stadt verpflichtet, nicht allein deshalb, weil es alt ist, sondern weil es Qualität aufweist. Dies gilt – wenngleich unter neuen Vorzeichen – auch für uns: moderner Heimatschutz versucht den Wert des Meraner Stadtbildes bestehend aus Architektur, Sichtachsen und Grünräumen herauszustreichen, zu informieren und Gebautes mit Qualität zu schützen, nach dem Motto “Altes soll nur dann ersetzt werden, wenn an dessen Stelle etwas Besseres entsteht”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.